A A A

Der Steinheimer See befindet sich auf der Gemarkung Steinheim Flurstück Nummer 1532/1534 „Unter den heiligen Mähdern“.




Karte: Nur für Mitglieder
Wasserfläche: ca. 3 Hektar
Wassertiefe: ca. 1,5m – 3,5m
Beschaffenheit: Schlamm und Kies
Erlaubnisschein: Bayernkarte
Gewässernummer: 68
Besonderheiten:
Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten Bayern und die vereinsinternen Schonmaße.
Das Fischen ist vom 1. Februar bis zum 31. Dezember erlaubt.

Es sind zwei Handangeln erlaubt.

Es sind natürliche und künstliche Köder erlaubt.

Das Nachtangeln ist auf alle Fischarten erlaubt während der gesamten Nacht.

Das Bootsangeln ist mit gesonderter Bootskarte unter den dort genannten Regelungen erlaubt.
Bootstyp: D / E -Motor: nicht erlaubt.
Bootsangeln ist nur im großen Seeteil rechts vom Eingang erlaubt.
Im linken kleinen Seeteil darf nicht mit dem Boot gefischt werden.
Angelarten: Fischen mit künstlichen und natürlichen Ködern
Anfahrt: siehe Kartendaten
Fischarten: Hecht, Zander, Karpfen, Regenbogenforellen




DSC_5928-Steinheimer-See-web
DSC_5937-Steinheimer-See-web
DSC_5942-Steinheimer-See-web
DSC_5948-Steinheimer-See-web
DSC_5975-Steinheimer-See-web
DSC_5979-Steinheimer-See-web
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.