A A A

Der Pfuhler See liegt nördlich der Gemeinde neu-Ulm/Pfuhl und südlich der Donau. der Pfuhler See ist Naherholungsgebiet.





Karte: Nur für Mitglieder
Wasserfläche: ca. 10 Hektar
Wassertiefe: ca. 4,5 Meter Details dazu im Tiefenkarte
Beschaffenheit: Schlammig und Seerosen
Erlaubnisschein: Bayernkarte
Gewässernummer: 38
Besonderheiten:
Kein Müll, Dreck oder sonstiges hinterlassen. Somit kann man direkt am Wasser parken
Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten Bayern und die vereinsinternen Schonmaße.
Das Fischen ist vom 1. Februar bis zum 31. Dezember erlaubt.

Es sind zwei Handangeln erlaubt.

Es sind natürliche und künstliche Köder erlaubt.

Das Nachtangeln ist auf alle Fischarten erlaubt während der gesamten Nacht.


Bitte die Naherholungsverordnungen des LRA NU beachten.
Angelarten: Posen,- Grund,- Spinnangeln. Es dürfen nur Naturköder verwendet werden.
Anfahrt: Direkt am Wasser bei der Kläranlage. Bitte unbedingt darauf achten das vorhandene Parkplätze benutzt werden.
Fischarten: Aal, Barsch, Zander, Hecht, Wels, Cypriniden (weißfischartige Fische), wie Karpfen, Schleie, Brachse




DSC_5907-Pfuhler-See-web
DSC_5912-Pfuhler-See-web
DSC_5917-Pfuhler-See-web
DSC_5920Pfuhler-See-web
Previous Next Play Pause
1 2 3 4

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.