Das Gögglinger Altwasser ist das linksseitige Altwasser in Fließrichtung der Donau, oberhalb der Donaubrücke in Ulm-Gögglingen, auf den Gemarkungen Ulm-Gögglingen und Erbach.




Karte: Nur für Mitglieder
Wasserfläche: ca. 7 Hektar
Wassertiefe: ca. 1 bis 4 Meter
Beschaffenheit: Schlammig
Erlaubnisschein: Altwasser, Stauseen und Donau
Gewässernummer: 13
Besonderheiten:
Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten Baden-Württemberg und die vereinsinternen Schonmaße.
Das Fischen ist vom 1. Februar bis zum 31. Dezember erlaubt.

Es sind zwei Handangeln erlaubt.

Es sind natürliche und künstliche Köder erlaubt.

Das Anfüttern ist erlaubt.

Das Befahren der Feldwege und das Parken darauf ist am Gögglinger Altwasser, entlang der Donau
zwischen Gögglingen und Donaustetten und auf den nicht gekennzeichneten Wegen und Dämmen
an der Stauseenkette verboten.

Bootsangeln ist verboten.
Angelarten: Spinnfischen und Fischen mit Naturködern
Anfahrt: Parkplatz direkt an der Donaubrücke bei Gögglingen. S. a. Besonderheiten!
Fischarten: Hecht, Barsch, Cypriniden (weißfischartige Fische), wie Karpfen, Schleie, Brachse




DSC_6013-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6032-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6039-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6084-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6095-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6103-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6119-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6129-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6138-Gögglinger-Altwasser-web
DSC_6149-Gögglinger-Altwasser-web
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10