A A A
Bei den Glockerauer Baggerseen handelt es sich um zwei Baggerseen auf der Gemarkung Oberelchingen und auf der Teilge-Markung Flurstück Nr. 714, im Wald rechtsseitig in Flussrichtung der Donau gelegen.



Karte: Nur für Mitglieder
Wasserfläche: 3,7 Hektar
Wassertiefe: ***
Beschaffenheit: ***
Erlaubnisschein: Glockerauer Seen
Gewässernummer: 66
Besonderheiten:
Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten Bayern und die vereinsinternen Schonmaße.
Das Fischen ist vom 1. Februar bis zum 31. Dezember erlaubt.

Es sind zwei Handangeln erlaubt.

Es sind natürliche und künstliche Köder erlaubt.

Das Anfüttern ist erlaubt.

Das Nachtangeln ist auf alle Fischarten erlaubt während der gesamten Nacht.

Das Bootsangeln ist mit gesonderter Bootskarte unter den dort genannten Regelungen erlaubt.
Nur Bootstyp D erlaubt/ E-Motor: nicht erlaubt.

Beim Angeln vom Boot ist gebührender Abstand von Brut-und Schilfzonen zu halten.

Angelarten:
Anfahrt: Eine Fahren.genehmigung kann beantragt werden.
Fischarten:




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.