A A A

FV 1880 Blog

In unseren Blog Bereich gibt es aktuelles rund um den Verein.
Dieser Tag gehört zu 16 privaten Blog der hier nicht aufgeführt ist.

Neue Bilder Illerkanal Neu Ulm

Neue Bilder Illerkanal Neu Ulm
​Liebe Mitglieder und Gäste, wir haben aktuell neue Bilder in unserer Gewässerbeschreibung von unserem Illerkanal Neu Ulm. Hier geht es zur Gewässerbeschreibung Illerkanal Neu Ulm. An dieser Stelle auch vielen Dank an Harald Bayler für die tollen Aufnahmen.
  1433 Aufrufe
1433 Aufrufe

THW Einsatz im Gögglinger Altwasser

THW Einsatz im Gögglinger Altwasser
Am 16.7 wurde noch mal am Gögglinger Altwasser mit dem THW Ulm nach entsorgten Rasenmäher gesucht. Wir berichteten darüber im letzten Mitteilungsblatt. Ralf Künkel Naturschutzwart vom Fischereiverein nahm sich die Sache an. Um hier eine Gefährdung des Gewässer zu verhindern wurde ein Kontakt zum THW Ulm aufgenommen die spontan zusagte. Am 16.7 war ...
Weiterlesen
  1333 Aufrufe
1333 Aufrufe

SWR 4 Sommersuchspiel mit Uli Zwerenz

SWR 4 Sommersuchspiel mit Uli  Zwerenz
Am 8.8 2016 war der Fischereiverein Ulm/Neu Ulm mit SWR 4 und dem Naturschutzwart Ralf Künkel Im Ländle unterwegs. Das Sommersuchspiel mit dem Moderator Uli Zwerenz hat in Leibheim an der Donau stattgefunden. Mehr demnächst hier.
  1613 Aufrufe
1613 Aufrufe

Renaturierung statt Kraftwerke an der Iller

Renaturierung statt Kraftwerke an der Iller
Werte Vereinskameraden, wir möchte Euch alle zu der am kommenden Samstag den 02.07.16 um 16:30 Uhr stattfindenden Demo auf die Jllerbrücke zwischen Jllertissen und Dietenheim einladen!  Veranstalter sind der Landesfischereiverband Bayern, die Naturschutzverbände in Bayern und die Interessengemeinschaft "NATURRAUM JLLER". Wir finden diesen Term...
Weiterlesen
  1471 Aufrufe
1471 Aufrufe

Zugang zum Donaukanal am Kraftwerk Wiblingen

Zugang zum Donaukanal am Kraftwerk Wiblingen
Wie uns die Stadt Ulm letzte Woche mitgeteilt hat, wurde der Absperrzaun der bisher den Zugang zum Donaukanal auf der linken Seite stromabwärtsgesehen ab Kraftwerk Wiblingen versperrte, versetzt. Jetzt ist es möglich über die neue Brücke des alten Donaubettes an diesen Bereich des Donaukanales zu gelangen. Der Übergang über den Donauskanal selbst ist weiterhin bis mindestens Ende dieses Jahres gesperrt.
  1819 Aufrufe
1819 Aufrufe