A A A

Renaturierung statt Kraftwerke an der Iller

Renaturierung statt Kraftwerke an der Iller

Werte Vereinskameraden,

wir möchte Euch alle zu der am kommenden Samstag den 02.07.16 um 16:30 Uhr stattfindenden Demo auf die Jllerbrücke zwischen Jllertissen und Dietenheim einladen! 

Veranstalter sind der Landesfischereiverband Bayern, die Naturschutzverbände in Bayern und die Interessengemeinschaft "NATURRAUM JLLER". Wir finden diesen Termin ungemein wichtig für uns alle, da auch in unserem Jllerstück Bereich Altenstadt, bereits mehrere Anfragen für den Einbau von 2 Kleinkraftwerken am laufen sind. 

Kommt die Genehmigung für das erste Kleinkraftwerk bei Dietenheim, so sind die anderen bereits geplanten 8 Kleinkraftwerke in diesem Bereich nur schwer zu verhindern. Die Nutzungslaufzeit der Kraftwerke soll 30 Jahre betragen! Das heißt, es ist für Jahrzehnte die von uns angestrebte Renaturierung der Jller in diesem Bereich nicht mehr möglich!

Dagegen wollen wir gemeinsam demonstrieren. Vor Ort sind als Redner voraussichtlich der bayr. und schwäbische Fischereipräsident sowie namhafte Politiker aus der Region. Außerdem wird das regionale Fernsehen und Radio mit vor Ort sein. 

Parken kann man am besten beim Dietenheimer Sportplatz, ca. 100 m vor der Brücke, im Ort Dietenheim selbst und auf Illertisser Seite beim Freizeitbad Nautilla. Wir hoffen sehr, daß unser Aufruf nicht ungehört verhallt und wir doch einige von Euch bei der DEMO begrüßen könne! 

Dauer der DEMO ca. 1 - 1,5 Std


Mit freundlichen Grüßen
Holger Plangl - FV1880

Bewerte diesen Beitrag:
In der Schonzeit gefangene Fische
Zugang zum Donaukanal am Kraftwerk Wiblingen

Ähnliche Beiträge